• Remboursement des examens de maturité au Gymnase de Bienne
    N'ayant pas bénéficié des examens, nous avons payé 250 CHF dans le vide. Pour environ 160 élèves, l'école a reçu 40'000 CHF sans examen. 250 CHF est une certaine somme, et nous demandons remboursement.
    120 von 200 Unterschriften
    Gestartet von Tiffany et Pamela
  • 2 von 100 Unterschriften
    Gestartet von Angelina Dobler Picture
  • 2 von 100 Unterschriften
    Gestartet von Angelina Dobler Picture
  • Kein weiterer Grossverteiler in Zweisimmen
    Zweisimmen hat bereits heute ein Überangebot an Grossverteilern. Wertvolles Land wird planlos überbaut (kein mehrstöckiger Bau). Wir wollen und müssen die einheimischen, lokalen Geschäfte unterstützen!
    1.698 von 2.000 Unterschriften
    Gestartet von Daniel Sumi-Treuthardt
  • Keine Praktischen Abschlussprüfungen für Köche
    Weil wir durch die Restaurantschliessungen viel zu wenig praxis haben um eine Koch LAP gut zu bestehen. Wir hatten keine Möglichkeit praktisch zu üben. Und weil an einer Praktischen Koch LAP die speziellen Hygienevorschriften nicht eingehalten werden können. Die Gastronomie wurde sehr hart getroffen und ausgerechnet wir sollen nach der ganzen ungewissen und komplizierten Zeit eine praktische Prüfung absolvieren? Es geht darum, dass man sich nicht gegenseitig ansteckt und das man so Menschenleben retten kann in der ganzen Schweiz und der Welt und das sollte an erster Stelle stehen.
    28 von 100 Unterschriften
    Gestartet von Cheyenne Montes
  • Erwerbsausfallentschädigung für selbstständige Taxifahrer*innen
    Der Bundesrat hat Erwerbsausfallentschädigungen für Selbstständige angekündigt. Davon profitieren aber nur solche, welche ihren Betrieb schliessen müssen. Selbstständige, welche weiterhin arbeiten können, aber dennoch grosse Erwerbsausfälle haben, gehen leer aus. Dazu gehören auch die selbstständigen Taxifahrerinnen und -fahrer, welche derzeit mit Einbussen von bis zu 90% zu kämpfen haben. Wir fordern den Bundesrat daher dazu auf, die Erwerbsausfallentschädigung auf selbstständige Taxifahrerinnen und -fahrer zu erweitern.
    1.628 von 2.000 Unterschriften
    Gestartet von Cutic Milan Picture
  • Frau und Mann alphabetisch auf Steuererklärung aufführen
    Weil wir im Jahr 2020 leben und es beschämend ist, dass bei einem verheirateten Paar, das aus Mann und Frau besteht, automatisch der Mann an erster Stelle steht.
    97 von 100 Unterschriften
    Gestartet von Rosmarie Schoop
  • Schuluniformen an Luzerner Schulen
    Wirksam gegen Mobbing. Geringverdienende haben nicht die Möglichkeit ihren Kindern Markenklamotten zu kaufen was zu Mobbing und Ausgrenzung an Schulen führen kann. Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig Kinder vor Mobbing und Ausgrenzung zu schützen. Sie sind bereits heute über soziale Medien einem gewaltigen Druck und Wettbewerb ausgesetzt. Mit Schuluniformen sind alle Kinder gleich und eine Ausgrenzung kann vermieden werden.
    10 von 100 Unterschriften
    Gestartet von Stephan Bestler
  • Manifesto degli agricoltori e delle agricoltrici svizzere per un mercato equo e giusto
    Forse non abbiamo tutti la stessa visione sul futuro dell’agricoltura. L’importante non è far prevalere una ragione ma unire quel che resta dell’agricoltura in Svizzera. Oggi, vedendo la situazione, dobbiamo avanzare insieme focalizzandoci sui valori comuni che ci uniscono e che sono contenuti in questo Manifesto piuttosto che su quel che ci divide. Tutto ciò al semplice scopo di ritrovare noi tutti/e agricoltori/trici la forza e il coraggio di affrontare l’avvenire.
    70 von 100 Unterschriften
    Gestartet von Uniterre Pour une agriculture durable
  • Manifest der Schweizer Bäuerinnen und Bauern für einen gerechten und fairen Markt
    Vielleicht haben wir nicht alle die gleiche Vision von der Zukunft der Landwirtschaft. Wichtig ist nicht, Recht zu haben, sondern das, was von der bäuerlichen Landwirtschaft in der Schweiz noch übrig ist, zu verbünden. Angesichts der prekären Situation müssen wir uns heute nicht mit Differenzen aufhalten, sondern die gemeinsamen Werte, die das Manifest enthält, erkennen und uns dahinter vereinen. Damit wir alle, Landwirtinnen und Landwirte, die Ermächtigung über unsere Zukunft zurückgewinnen.
    466 von 500 Unterschriften
    Gestartet von Uniterre Pour une agriculture durable
  • Manifeste des paysannes et paysans suisses pour un marché juste et équitable
    Nous sommes conscient que nous n'avons pas la même vision de l'agriculture pour nous tous.te.s paysans.ne.s. L'important n'est pas d'avoir raison mais de fédérer ce qu'il reste encore de l'agriculture paysanne en Suisse. Aujourd'hui, au vu de la situation, il nous faut avancer ensemble en ne nous arrêtant pas sur nos divergences mais en nous unissant autour de toutes les valeurs communes contenues dans ce manifeste. Ceci simplement pour que nous tous, paysan.ne.s, nous reprenions le pouvoir sur notre avenir.
    1.814 von 2.000 Unterschriften
    Gestartet von Uniterre Pour une agriculture durable
  • Ausbau und Fertigstellung Velostrassennetz im Kt. Zürich
    Da die VelofahrerInnen stetig zu nehmen müssen die Infrastruktur markierte Velofahrbahnen und Velostrassen endlich müssen im Kanton Zürich endlich fertiggestellt werden.
    9 von 100 Unterschriften
    Gestartet von Hans-Ruedi Kid Picture