Skip to main content

An: Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga

Freiheit und Schutz für Julian Assange

Freiheit und Schutz für Julian Assange

Version française 🇫🇷: https://act.campax.org/petitions/liberte-et-protection-pour-julian-assange
Versione italiana 🇮🇹: https://act.campax.org/petitions/liberta-e-protezione-per-julian-assange

Sehr geehrte Frau Bundesrätin

Julian Assange, Whistleblower und Enthüller von Menschenrechtsverletzungen, soll freigelassen und vor staatlicher Verfolgung geschützt werden. Wir fordern den Bundesrat auf, für Assange Stellung zu nehmen und alles in seiner Macht Liegende zu unternehmen, um seine Freiheit und Sicherheit zu gewährleisten.

Warum ist das wichtig?

Der Wikileaks-Gründer Julian Assange wird in Grossbritannien seit April 2019 in Haft gehalten und war oder ist dort psychischer Folter ausgesetzt. Der UNO-Sonderberichterstatter hat darüber berichtet [1]. Nachdem Julian Assange Menschenrechtsverletzungen der USA aufgedeckt hatte, erhielt er in der Ecuadorianischen Botschaft in London jahrelang Asyl. Er konnte sich seit 2012 nicht mehr frei bewegen. Es ist zu befürchten, dass er auch dort psychischer Folter ausgesetzt wäre [2].

Wir fordern den Bundesrat auf, für Julian Assange Stellung zu nehmen und alles zu unternehmen, um seine Freiheit und Sicherheit zu gewährleisten.

Eine gesunde Gesellschaft in einem demokratischen, rechtsstaatlichen Rahmen braucht integre, mutige Menschen, die krasses Fehlverhalten, Menschenrechtsverletzungen, schwere Umweltschäden, Finanzdelikte, Korruption und vieles mehr aufdecken und eine Abhilfe erst ermöglichen.
Millionen von Menschen profitieren von dieser Aufrichtigkeit, von diesem extremen Risiko, welches Whistleblower und Investigativ-Journalisten auf sich nehmen.

Jede*r von uns kann Julian Assange sein. Deshalb sind ihm Freiheit, sichere Orte und Schutz von Leib und Leben zu garantieren.

___
[1] Quelle https://www.republik.ch/2020/01/31/nils-melzer-spricht-ueber-wikileaks-gruender-julian-assange
[2] Quelle https://www.spiegel.de/thema/cia_folterbericht/


Ich habe unterzeichnet, weil...

  • Niemand hat das Recht, jemand einzusperren ohne Anklage, verteidigung und Urteil. Julian Assange steht ein für Ungerechtigkeiten und ich für ihn! FREIHEIT für Julian Assange!
  • Herr Assange hat seine Freiheit für die Wahrheit und das Aufdecken von Kriegsverbrechen geopfert. Was für ein mutiger Mensch! Es gibt so viel Korruption und Verlogenheit, in der Politik, der Wirtschaft und in den Medien. Nur mit Menschen wie Julian Assange kann sich das ändern. Es darf nicht sein, dass solche mutigen Menschen verfolgt, bestraft und durch Lügengeschichten oder gar Folter entwürdigt werden. Julian Assange hat die Freiheit verdient!
  • Der Schutz der freien Journalisten und die Gewährleistung von Rechtsstaalichkeit sind von äusserster Wichtigkeit für die zivilisierte Menschheit.

Neuigkeiten

2020-02-19 08:52:42 +0100

10,000 Unterschriften erreicht

2020-02-14 10:51:57 +0100

5,000 Unterschriften erreicht

2020-02-13 20:26:11 +0100

1,000 Unterschriften erreicht

2020-02-12 23:44:47 +0100

500 Unterschriften erreicht

2020-02-10 18:10:12 +0100

100 Unterschriften erreicht

2020-02-10 10:17:58 +0100

50 Unterschriften erreicht

2020-02-10 00:53:09 +0100

25 Unterschriften erreicht

2020-02-09 22:09:19 +0100

10 Unterschriften erreicht