Skip to main content

An: den Bundesrat/ BAG

Fernunterricht für Berufsschulen

Fernunterricht für Berufsschulen

Warum ist das wichtig?

Die Schweiz steht mitten in einer Pandemie, aber die Schulen behalten den Unterricht vor Ort bei. Das grosse Problem einer Berufsschule ist das grosse Einzugsgebiet: Die Schüler nutzen die öV, wobei die Züge wie auch Bahnhöfe zu Stosszeiten unnötig überfüllt werden (siehe beispielsweise am Bahnhof Winterthur). Falls nun ein unentdeckter COVID-19 positiver Fall bestünde, würde nicht nur die Klasse sondern auch die Mitarbeiter der Lehrbetriebe der Berufsschüler gefährdet werden. Die Berufsschulen werden somit zu "Virenschleudern", welche man durch den Fernunterricht vermeiden könnte.

Die Erfahrung vom Frühling zeigt, dass Fernunterricht gut praktiziert werden kann und die Infrastruktur vorhanden ist.

Bei einer Pandemie muss man agieren, nicht reagieren!

Schliesst daher die Berufsschulen zum Schutz der Bevölkerung und der Minimierung der Kontakte, was gemäss BAG ja empfohlen wird.


Ich habe unterzeichnet, weil...

  • Beim Fernunterricht sind wir auf uns selber gestellt wie im echten Leben! Wir sind dabei noch geschützt und müssen nicht in die vollgestopften Züge einsteigen...
  • Ich habe unterzeichnet, da ich mich und andere in Gefahr begebe sobald man sich draussen versammelt.
  • Wir arbeiten im Sozial-/Gesundheitswesen und haben täglich mit Risiko und Hochrisikopatienten zu tun. Es macht keinen Sinn, wenn wir uns dem Risiko aussetzen in der Schule angesteckt zu werden und danach unsere Bewohner / Klienten anzustecken..

Neuigkeiten

2020-11-02 20:11:25 +0100

20,000 Unterschriften erreicht

2020-11-02 13:16:26 +0100

10,000 Unterschriften erreicht

2020-11-02 09:25:38 +0100

5,000 Unterschriften erreicht

2020-10-31 17:43:16 +0100

1,000 Unterschriften erreicht

2020-10-31 11:40:09 +0100

500 Unterschriften erreicht

2020-10-30 14:31:35 +0100

100 Unterschriften erreicht

2020-10-30 13:01:14 +0100

50 Unterschriften erreicht

2020-10-30 12:24:52 +0100

25 Unterschriften erreicht

2020-10-30 11:45:44 +0100

10 Unterschriften erreicht