Skip to main content

An: Migros Genossenschaftsbund

MIGROS zurück zu den Wurzeln

An die Migros Geschäftsleitung und den Verwaltungsrat

Haltet die Werte und den Gründungsgedanken von Gottlieb Duttweiler hoch!
Ich möchte in die Migros gehen können, mit dem Wissen, dass ich als Genossenschafter hier meine Bedürfnisse zu einem fairen Preis decken kann.

Die Migros als Kollektiv übernimmt für die Genossenschafter folgende Aufgaben:
- Das Preis- Leistungsverhältnis ist das Beste der Schweiz
- Ökologische Werte haben Priorität
- Produzenten in Drittweltländern werden fair bezahlt
- Die Verpackungen sind optimiert, wenn nötig Pfandsystem
- Auf umweltschädliche Produkte wird verzichtet
- Die Deklaration der Produkte ist vollumfänglich
- Nachhaltigkeit wird gross geschrieben
- Die Handelsmargen werden auf Anfrage eines Genossenschafters offengelegt

Warum ist das wichtig?

Die MIGROS hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einer riesigen "Geldumschichtungsmaschine" entwickelt. Auf der einen Seite wird den Kunden (Genossenschafter) mit überteuerten Produkten das Geld abgeknöpft, auf der andern Seite fliessen die Gelder grosszügig an die Wirtschaft (Baufirmen, Werbebranche, etc.) zurück.
Als Genossenschafter erwarte ich ein faires Preis-Leistungsverhältnis bei den Produkten. Keine Mondpreise, sondern traditionelle Kalkulationen.
Einkaufstempel und überfüllte Regale brauche ich nicht.

Neuigkeiten

2019-04-15 15:06:36 +0200

10 Unterschriften erreicht