Skip to main content

An: Bundesrätin Simonetta Sommaruga, Vorsteherin des Eidgenössischen Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation

Klimaschutz leicht gemacht: CO2-Emissions-Kennzeichnung auf jedem Produkt!

Sehr geehrte Frau Sommaruga

Viele Menschen würden gerne einen aktiven Beitrag für den Klimaschutz leisten, sind jedoch aufgrund der Grösse und Komplexität des Problems überfordert. Wie gross ist der CO2 - Fussabdruck dieses importierten Gartenmöbels? Kann ich diese Erdbeeren aus Spanien mit gutem Gewissen kaufen? Haben die über Monate gekühlten Äpfel aus der Schweiz einen besseren CO2 - Fussabdruck als die importierten Äpfel aus Neuseeland?

Deshalb fordern wir, dass die Angabe der CO2-Emissionen von den Rohmaterialien bis zum Verkauf (cradle-to-gate) auf jedem in der Schweiz verkauften Produkt obligatorisch wird, damit wir eine bewusste Entscheidung treffen können. Diese CO2 - Emissions-Kennzeichnung sollte die Menge der Emissionen in CO2-Äquivalent vor der Kompensationsregelung widerspiegeln.

Warum ist das wichtig?

Mit unserem Konsumverhalten können wir einen wesentlichen Beitrag für den Klimaschutz leisten. Eine CO2-Emissions-Kennzeichnung auf jedem Produkt, das in der Schweiz verkauft wird, unterstützt Konsument*innen dabei, bei jedem Kauf einfach und klar die klimafreundlichste Wahl zu treffen. Die CO2-Emissions-Kennzeichnung ist verständlich und bietet Transparenz und Orientierung, damit die Konsument*innen in der Schweiz im täglichen Leben eine echte Entscheidungshilfe mit grosser Wirkung für den Klimaschutz haben.

Wie die Unterschriften übergeben werden

Wir werden an Frau Simonetta Sommaruga in Bern die Unterschriften überreichen.

Neuigkeiten

2022-09-22 10:06:40 +0200

10 Unterschriften erreicht