Skip to main content

An: Verantwortliche der Stadt Thun

Schulstrasse Thun - Tempo-30

Wir fordern die Verantwortlichen der Stadt Thun auf, Massnahmen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit zu ergreifen und eine Reduktion der Lärmbelastung an der Schulstrasse zu bewirken.
Diese Ziele sollen durch die Verringerung der erlaubten Höchstgeschwindigkeit auf 30 km/h erreicht werden (Tempo-30-Zone).

Warum ist das wichtig?

Die Schulstrasse weist etliche sicherheitskritische Schwachstellen aus (Quelle: Gesamtverkehrskonzept Stadt Thun 2035 von Dezember 2018):
• Temporegime im Schulbereich (50 km/h)
• Schwachstelle für den Fussverkehr durch einseitiges Trottoir
• Zentrumsbereiche mit ungenügender Verkehrsberuhigung und zu hoher Geschwindigkeit
• Mangelnde Verträglichkeit Siedlung und Verkehr
• Wohngebiet ohne Verkehrsberuhigung

Weiter werden die gültigen Normen zu Strassenbreite, Geschwindigkeit und Fahrzeugbegegnungen an den meisten Stellen der Schulstrasse nicht eingehalten. Die Strasse ist zu schmal für sichere Begegnungen/Kreuzungen von PW-LKW mit einer Geschwindigkeit von 50 km/h.

Mit der Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h werden mehrere Ziele erreicht:
• Die Lärmbelastung sinkt um 3 Dezibel. Dies entspricht einer Halbierung des Verkehrs.
• Die Verkehrssicherheit wird stark verbessert, da der Anhalteweg massiv kürzer ist und bei einer Kollision die Überlebenswahrscheinlichkeit sechsfach höher ist.
• Die Norm zu Strassenbreite, Geschwindigkeit und Fahrzeugbegegnungen wird ohne
bauliche Eingriffe in der Strassenbreite erfüllt.

weitere Informationen mit Quellenangaben finden sich auf www.schulstrasse-thun.ch

Thun, Schweiz

Maps © Stamen; Data © OSM and contributors, ODbL

Neuigkeiten

2022-05-22 22:04:22 +0200

500 Unterschriften erreicht

2022-04-29 16:19:30 +0200

100 Unterschriften erreicht

2022-04-29 12:07:11 +0200

50 Unterschriften erreicht

2022-04-28 17:44:53 +0200

25 Unterschriften erreicht

2022-04-27 19:12:30 +0200

10 Unterschriften erreicht