Skip to main content

An: Gemeinderat von Meilen

Mehr Sicherheit auf der General-Wille-Strasse

Mehr Sicherheit auf der General-Wille-Strasse

- Mehr Sicherheit auf der ganzen General-Wille-Strasse zwischen den Dorfzentren von Meilen und Feldmeilen.
- Reduktion der maximalen Geschwindigkeit auf 30km/h.

Warum ist das wichtig?

- Die Strasse ist eng, unübersichtlich und als Zone 50 zu gefährlich für alle Verkehrsteilnehmer.
- Insbesondere für Kinder, Eltern und ältere Personen ist die aktuelle Lage belastend.
- In Rush-Hours am Morgen und Abend gibt es ein erhöhtes, teils hektisches, Verkehrsaufkommen.
- Die Beratungsstelle für Unfallverhütung (bfu) empfiehlt für Kernfahrbahnen eine Mindestbreite von 4.5m, respektive 7.5m inkl. Rad/Fussgängerstreifen - beide Werte werden auf der General-Wille-Strasse im Bereich Chorherren/Rebberg unterschritten.
- Verkehrsorientierte Strassen, die Hauptachsen für den motorisierten Verkehr darstellen, sind gemäss Bundesgerichtsentscheid vom März 2018 von Tempo 30 nicht ausgeschlossen, wenn die Verkehrssicherheit erhöht werden kann.
- Tempo 30 würde die Fahrt auf der 1200 m lange Strecke um ca. 20 Sekunden verlängern.

Meilen

Maps © Stamen; Data © OSM and contributors, ODbL

Kategorien


Ich habe unterzeichnet, weil...

  • Die General-Wille-Str. ist hauptsächlich ein Wohngebiet; da die Straße sehr eng ist, ist die Sicherheit der Fußgänger in meinen Augen sehr gefährdet., von spielenden Kinder ganz zu schweigen.

Neuigkeiten

2019-11-14 12:36:46 +0100

50 Unterschriften erreicht

2019-11-08 13:55:59 +0100

25 Unterschriften erreicht

2019-11-06 20:59:19 +0100

10 Unterschriften erreicht