Skip to main content

An: Das Schweizer Parlament

Raus aus den Fossilen! Petition für Klimaschutz und Sicherheit

Raus aus den Fossilen! Petition für Klimaschutz und Sicherheit

Liebes Parlament

Die Schweiz muss so rasch wie möglich aus der Nutzung fossiler Energien aussteigen. Ein Ausstieg aus den fossilen Energien bringt nicht nur Sicherheit und mehr Klimaschutz, sondern auch weitere sehr wichtige Vorteile.

Wir haben die Chance auf Unabhängigkeit: Die Schweiz benötigt noch immer sehr viel fossile Energie und macht sich damit von anderen Staaten abhängig. Ohne die fossilen Energien steigert die Schweiz ihre Unabhängigkeit in einer so wichtigen Sache wie der Energieversorgung.

Wir schaffen Versorgungssicherheit: Wenn die Schweiz ihr ganzes Potenzial für den Ausbau von erneuerbaren Energien im Inland nutzt, kann sie selbst für eine sichere Energieversorgung sorgen.

Wir schützen das Klima: Die Nutzung von fossilen Energien erzeugt Treibhausgase, die den Klimawandel vorantreiben. Mit einem Ausstieg würden wir drei Viertel aller Treibhausgasemissionen einsparen und so unsere Lebensgrundlage schützen.

Wir schaffen Arbeitsplätze in der Schweiz: Ein rascher Ausbau der erneuerbaren Energien – insbesondere der Photovoltaik – birgt ein enormes Potenzial an neuen Arbeitsplätzen im Inland. Die Milliarden für fossile Energien würden so direkt in die Schweiz investiert.

Wir fördern den Wissenschafts- und Technologiestandort Schweiz: Mit klaren Vorgaben zum Ausstieg aus den fossilen Energien erhält die Wirtschaft Planungssicherheit für ihre Investitionen. Von neuen technologischen Entwicklungen zugunsten von mehr Klimaschutz wird nicht nur der Wissenschaftsstandort Schweiz profitieren, sondern weitere Länder weltweit durch den Export dieser Technologien.

Wir finanzieren keine Kriege mehr mit: Mit der Nutzung fossiler Energien unterstützt die Schweiz kriegführende Staaten. Das ist ein Missstand, den wir so rasch wie möglich beenden müssen.

Die Schweiz hat die Mittel und hoffentlich auch den Mut aus den fossilen Energien auszusteigen. Wir bitten Sie, liebe Parlamentarierinnen und Parlamentarier, in Ihren Beratungen in den nächsten Monaten diesen Ausstieg so rasch wie möglich voranzutreiben und nicht zuzuwarten. Das Ziel muss sein, allerspätestens 2050 keine fossilen Energien mehr in Verkehr zu setzen. Danke!

Warum ist das wichtig?

Die Schweiz hat es in den letzten Jahrzehnten verpasst, den Ausbau der erneuerbaren Energien sowie der dafür nötigen Infrastruktur voranzutreiben. Putins Angriff auf die Ukraine zeigt einmal mehr die Abhängigkeit der Schweiz von Ressourcen wie Erdöl und Erdgas aus dem Ausland auf. Die Schweiz hat nichts aus früheren Krisen gelernt: Mit der Nutzung fossiler Energien unterstützte sie in der Vergangenheit wie auch aktuell indirekt kriegführende Staaten. Aufgrund der unberechenbaren Lage werden die Ressourcen knapp und die Energiepreise steigen. Die Schweiz muss endlich die Zeichen der Zeit erkennen und aus fossilen Energien aussteigen.

Der Nationalrat hat am 3. März Nein zur Gletscher-Initiative gesagt und somit Nein zu einem konsequenten Ausstieg aus den fossilen Energien. Damit verpasst das Parlament die Chance, ein klares Zeichen für den Klimaschutz zu setzen. Es berät derzeit klimapolitische Vorlagen wie den indirekten Gegenvorschlag zur Gletscher-Initiative oder das Energiegesetz. Das Parlament hat also in den nächsten Monaten die Möglichkeit einen Masterplan für den Ausstieg aus den fossilen Energien zu erarbeiten und diesen voranzutreiben.

Kategorien

Neuigkeiten

2022-04-14 19:02:42 +0200

1,000 Unterschriften erreicht

2022-04-14 17:00:07 +0200

500 Unterschriften erreicht

2022-04-14 16:13:54 +0200

100 Unterschriften erreicht

2022-04-14 16:09:26 +0200

50 Unterschriften erreicht

2022-04-14 16:07:22 +0200

25 Unterschriften erreicht

2022-04-14 16:04:54 +0200

10 Unterschriften erreicht