Skip to main content

An: Postfinance AG

Kein Konto für die Junge Tat!

Kein Konto für die Junge Tat!

Die Neonazi Gruppe "Junge Tat" hat seit kurzem öffentlich gemacht, dass die Gruppe mittels eines Kontos bei der Postfinance Geld für Mitglieder sammelt.

Die Junge Tat fiel in der Vergangenheit für Ihre Aktionen auf, welche stehts rassistisch, xenophob und sexistisch waren. Die Mitglieder wurden zum Teil bereits z.B wegen Rassendiskriminierung oder illegalen Waffenbesitz angezeigt und festgenommen.

Nun sammelt die Gruppe Geld um sich weiterhin finanzieren zu können. Die Postfinance betreibt ein aktuelles Konto der Nazis unter der IBAN CH28 0900 0000 1587 2336 1 und bietet so einen Nährboden für Neonazistrukturen in der Schweiz.

Die Postfinance ist immer wieder bekannt, dass sie Konten an Neonazis vergibt. So z.B an Martin Sellner, Führer der "Identitären Bewegung Österreich". Das Konto wurde zwar nach öffentlichem Druck gesperrt, jedoch scheint es so, als ob sich Neonazis bei der Postfinance ungehindert anmelden und vorerst in Ruhe gelassen werden. Die Postfinance unternimmt anscheinend keinerlei Massnahmen, um zu überprüfen, welche Personen oder Gruppen bei ihr ein Konto eröffnen.

Wir fordern die Postfinance daher auf, die Konten der Jungen Tat sofort zu blockieren und aufzulösen! Die Vergabe von Konten an Neonazis ist inakzeptabel!

Warum ist das wichtig?

Die Gruppe "Junge Tat" gefährdet unser Zusammenleben und unsere Gesellschaft. Ihr Ziel ist es rassistische, xenophobe, homophobe und sexistische Themen wieder Gesellschaftsfähig zu machen. Sie streben das Ziel an ein "weisses Europa" zu erschaffen und die "Weisse Rasse" zu erhalten.

Der Nachrichtendienst stuft die Gruppe mit "erhöhtem Gewaltpotential" ein. Neonazis erfuhren in der Schweiz in den letzten Monaten & Jahren Aufschwung und konnten neue, junge Mitglieder anwerben. Dies konnte unteranderem geschehen, da sie finanzielle Unterstützung erhalten haben. Wir wollen verhindern, dass Neonazis und Rechtsextreme weiter erstarken können. Dazu müssen Konten und Finanzflüsse der Nazis unterbunden und blockiert werden. Die Postfinance muss sofort und permanent alle Konten der Jungen Tat blockieren und auflösen!

Keine Konten den Faschisten!

Neuigkeiten

2022-04-05 11:47:46 +0200

1,000 Unterschriften erreicht

2022-04-05 08:54:24 +0200

500 Unterschriften erreicht

2022-04-04 22:56:57 +0200

100 Unterschriften erreicht

2022-04-04 21:09:13 +0200

50 Unterschriften erreicht

2022-04-04 20:46:33 +0200

25 Unterschriften erreicht

2022-04-04 20:28:55 +0200

10 Unterschriften erreicht