Skip to main content

An: Regierungsrat Ernst Stocker

Jetzt Kurzarbeit auch für Gerichtsdolmetschende im Kanton Zürich!

Jetzt Kurzarbeit auch für Gerichtsdolmetschende im Kanton Zürich!

Die Dolmetschenden bei den Gerichts- und Justizbehörden des Kantons Zürich sind Arbeitnehmende auf Abruf. Sie erhalten ihren Lohn vom kantonalen Personalamt. Sie zahlen zusammen mit dem Arbeitgeber seit Jahrzehnten ihre Beiträge an die Arbeitslosenkasse. Auch die Dolmetschenden sind von der Corona-Krise stark betroffen: Die Behörden haben den Verhandlungsbetrieb einstweilen eingestellt oder auf Notbetrieb gesetzt. Gemäss COVID-19-Verordnung über die ALV haben Arbeitnehmende auf Abruf ebenfalls Anspruch auf Kurzarbeitsentschädigung.
Herr Regierungsrat Ernst Stocker: Melden Sie jetzt für die kantonalen Dolmetschenden Kurzarbeit an!

Warum ist das wichtig?

Gemäss Bundesgericht ist die Arbeit der Dolmetschenden bei den Behörden eine unselbständige Erwerbstätigkeit (H 5/00 vom 13.07.2001). Es handelt sich ein Arbeitsverhältnis auf Abruf (C 29/05 vom 17.03.2005). Wegen der starken Schwankungen beim Beschäftigungsgrad (mehr als 20%) konnten diese Arbeitnehmenden bisher keine Arbeitslosenentschädigung geltend machen. Gemäss "COVID-19-Verordnung Arbeitslosenversicherung" (Art. 8f) haben sie jetzt ebenfalls einen Anspruch, sofern sie seit mehr als 6 Monaten in dem Unternehmen arbeiten, das Kurzarbeit anmeldet. Die zuständige Behörde bestimmt den Arbeitsausfall auf der Basis der letzten 6 oder 12 Monate und rechnet für die Arbeitnehmenden den jeweils günstigsten Arbeitsausfall aus.
Herr Regierungsrat Ernst Stocker: Melden Sie jetzt für die kantonalen Dolmetschenden Kurzarbeit an!

Zürich, Schweiz

Maps © Stamen; Data © OSM and contributors, ODbL

Kategorie

Neuigkeiten

2020-05-12 19:19:10 +0200

UPDATE vom 12. Mai 2020:

Die Staatskanzlei des Kantons Zürich bestätigt den Erhalt der Petition "Kurzarbeit für kantonale Gerichts- und Behördendolmetscher". Das Schreiben von Staatsschreiberin Frau Dr. Kathrin Arioli vom 6. Mai 2020 hat den folgenden Wortlaut:

"Sehr geehrter Herr von Matt
Mit Email vom 27. April 2020 haben Sie die Petition 'Kurzarbeit für kantonale Gerichts- und Behördendolmetscher' eingereicht.
Der Regierungsrat hat am Mittwoch, 6. Mai 2020, von der Petition Kenntnis genommen. Diese wird der Direktion der Justiz und des Innern zur Erledigung zugestellt.
Freundliche Grüsse, Dr. Kathrin Arioli"

Ich danke allen Unterzeichnenden für die Unterstützung und bitte Euch, die Menschen in Eurem Umfeld weiterhin auf diese Petition aufmerksam zu machen. Die Petition kann online weiterhin unterzeichnet werden. Damit könnt Ihr für die Betroffenen ein Zeichen setzen und den Regierungsrat zum Handeln auffordern.

Gruss & Dank, Peter Wolfgang von Matt

2020-04-28 21:50:32 +0200

https://act.campax.org/petitions/frau-mauch-trennen-sie-sich-vom-tollen-projekt-zkb-seilbahn-jetzt?share=ddba9fea-ae90-4949-a6b0-e0490a7d5c15&source=thxcreatemail&utm_source=thxcreatemail

https://act.campax.org/petitions/frau-mauch-geben-sie-uns-jetzt-gratiseintritt-in-die-sommerbader

https://www.schulthess.com/buchshop/detail/ISBN-9783033058583/von-Matt-Peter-Wolfgang/Der-treulose-Staat

https://pa.zh.ch/dam/finanzdirektion/pa/veroeffentlichungen/parat/A/Anstellung/parat%2070_738.pdf.spooler.download.1287053637936.pdf/parat+70_738.pdf

https://zuerich.vpod.ch/news/2020/lohnreduktion-von-20-verhindert/

https://www.zsz.ch/front/der-umtriebige-initiant/story/27797943

https://www.nzz.ch/zuerich/besonnungs-initiative-wie-ein-parteiloser-zuercher-die-zkb-seilbahn-zu-fall-bringen-will-ld.1477204

https://www.nzz.ch/zuerich/ein-parteiloser-stadtzuercher-will-business-jets-auf-dem-flugplatz-duebendorf-verbieten-ld.1537717

2020-04-26 10:43:56 +0200

100 Unterschriften erreicht

2020-04-25 21:27:59 +0200

50 Unterschriften erreicht

2020-04-25 19:31:23 +0200

25 Unterschriften erreicht

2020-04-25 18:12:06 +0200

10 Unterschriften erreicht