An: Alle Schweizerinnen und Schweizer, die Frieden und Toleranz als Schweizer Grundwerte betrachten

Friedens-und Toleranz-Fussgängerstreifen vor dem Bundeshaus in Regenbogen-Farben

Friedens-und Toleranz-Fussgängerstreifen vor dem Bundeshaus in Regenbogen-Farben

Der Fussgängerstreifen vor dem Bundeshaus soll in Regenbogen-Farben aufgemalt werden, um auf die Schweizer Grundwerte Frieden und Toleranz aufmerksam zu machen.

Warum ist das wichtig?

Der Regenbogen ist ein Symbol für Frieden und Toleranz. Wer über den Fussgängerstreifen ins Bundeshaus geht, insbesondere all unsere Politikerinnen und Politiker, sollen daran erinnert werden, welche Werte die Schweiz ausmachen.

Stell dir vor, Chinas Präsident ist erneut in der Schweiz zu Besuch und geht während dem Empfang mit Doris Leuthard über den regenbogenfarbenen Fussgängerstreifen. Ein Bild, das um die Welt gehen würde! So werden auch unsere Schweizer Werte ins Ausland transportiert.

Stell dir vor, wie viele Touristen ein Selfie schiessen vor dem Bundeshaus mit einem solchen Fussgängerstreifen! Schweiz Tourismus hätte seine wahre Freude daran (und vielleicht beteiligen sie sich ja auch an den Kosten). Auch hier: die Message, die wir so in die Welt hinaustragen, könnte nicht schöner sein und ist tausend mal besser, als Waffen an Bürgerkriegsländer zu liefern.

Wie die Unterschriften übergeben werden

Wir wollen den Fussgängerstreifen mit farbigen Stoffstücken abdecken, so dass man schon einmal vor Ort sehen kann, wie er denn in Zukunft aussehen wird. Dafür werden wir in Kürze ein Crowdfunding starten. Die Übergabe der Petition erfolgt dann selbstverständlich direkt beim Bundeshaus.


Ich habe unterzeichnet, weil...

  • finde ich einbisschen lustig und wietzig und frech aber mal was anderes

Neuigkeiten

2018-09-21 09:13:41 +0200

500 Unterschriften erreicht

2018-09-15 11:24:53 +0200

100 Unterschriften erreicht

2018-09-14 16:01:18 +0200

50 Unterschriften erreicht

2018-09-14 14:44:50 +0200

25 Unterschriften erreicht

2018-09-14 11:37:19 +0200

10 Unterschriften erreicht