Skip to main content

An: Quartierbevölkerung von Zürich Fluntern

Ein Quartierplatz für Fluntern

MS
Picture
Gestartet von
Mona und Niklaus Schatzmann

Anwohner/innen gelangten mit dem Wunsch, die Hochstrasse im Bereich der Grossen Kirche Fluntern als Begegnungszone aufzuwerten, an die Stadt Zürich. In den nächsten Jahren ist keine Erneuerung der Werkleitungen geplant und auch die Strassenbeläge sind in einem guten Zustand. Eine vollständige Neugestaltung des gesamten Strassenraums ist darum nicht möglich. Die Einrichtung einer Begegnungszone kann jedoch mit einfachen und schnell umsetzbaren Massnahmen eingerichtet werden. Der Fokus wird dabei auf den Platzbereich beim Brunnen hinter der Grossen Kirche Fluntern gelegt. Hier gibt es heute eine übergrosse asphaltierte Fahrbahnfläche, die ein Aufwertungspotenzial aufweist.

Die Hochstrasse auf dem Abschnitt Gellertstrasse bis zum Haus Nr. 112 sowie die der Gellertstrasse wird neu zur Wohnstrasse (Tempo 20, Priorität für Fussgänger und Langsamverkehr). Die Fläche um den Brunnen hinter der Grossen Kirche Fluntern wird zu einem Platzbereich aufgewertet. Dazu wird eine gekieste Fläche mit drei zusätzlichen Bäumen und Sitzgelegenheiten geschaffen. Um die dafür benötigten Flächen freizuspielen, werden die bestehenden 8 Parkplätze in der Blauen Zone vor der Kirche aufgehoben. Als weitere Aufwertungsmassnahme werden im Bereich der Hochstrasse 108 - auf halbem Weg zwischen Vorderberg und Kirche Fluntern - zwei Blaue- Zone-Parkplätze aufgehoben, um Platz für eine bekieste Aufenthaltsfläche mit einer Bank und einem Baum zu gewinnen. Dies ermöglicht älteren Menschen auf dem Weg in Richtung Grosse Kirche Fluntern, Alterssiedlung Kirchrain (oder anderen Zielen), namentlich auf dem Rückweg vom Einkauf am Vorderberg, eine Pause einzulegen.

Mit der Schaffung einer Begegnungszone wird der Komfort und die Sicherheit für den Fussverkehr erhöht. Zwischen der Grossen Kirche Fluntern und Vorderberg fördern die geplanten Bänke spontane Begegnungen und bieten eine Gelegenheit zum Ausruhen. Für die Anwohner:innen und die Schülerinnen und Schüler der angrenzenden Schule Fluntern entstehen mit der Begegnungszone neue Flächen, die zum Beispiel zum Spielen genutzt werden können. Der Brunnen erhält eine Aufwertung.
Der Platz kann jedoch auch für Quartieranlässe genutzt werden - so wären ein Marktbetrieb denkbar, oder die Nutzung für Anlässe von Quartiervereinigungen oder der Schule.

Im Projektperimeter entfallen 10 Parkplätze. Für Kirchenbesucher bestehen nach wie vor 4 zusätzliche Parkplätze (auf Kirchengrund). Für ältere Kirchenbesucher, welche Gottesdienste und kirchliche Anlässe zu Fuss besuchen, bestehen zudem neu Sitzgelegenheiten, um sich auf dem Weg von Tram/Bus bis zur Grossen Kirche auszuruhen.

Zeigen Sie mit Ihrer Unterschrift, dass Sie der Idee eines „Fluntermer Quartierplatzes“ positiv gegenüber stehen.

Für mehr Informationen siehe auch: www.quartierplatzfluntern.ch

Warum ist das wichtig?

Es entsteht ein Ort für die Quartierbevölkerung rund um den grossen Brunnen hinter der Kirche Fluntern, der auch für Quartieranlässe genutzt werden kann.

Wie die Unterschriften übergeben werden

Die Petition wurde am 7. August 2022 den zuständigen Personen im Tiefbauamt übergeben. Da das Projekt durch Einsprachen ohnehin verzögert ist, bleibt die Petition offen für weitere Unterschriften.

Hochstrasse, 8044 Zürich, Schweiz

Maps © Stamen; Data © OSM and contributors, ODbL

Kategorien

Neuigkeiten

2022-07-19 11:15:18 +0200

50 Unterschriften erreicht

2022-06-30 17:45:36 +0200

25 Unterschriften erreicht

2022-06-28 00:13:28 +0200

10 Unterschriften erreicht