Skip to main content

An: Gemeinderat Madiswil

Rettet den Bahnhof Lindenholz

Der Gemeinderat von Madiswil stellt den Bahnhof «Lindenholz» (BLS-Strecke Langenthal-Huttwil-Luzern) in Frage und spricht von einer Schliessung. Wir sind gegen die Aufhebung der BLS-Haltestelle - kein Abbau des ÖV-Angebots!

Warum ist das wichtig?

Es ist ein falsches Zeichen, das ÖV-Angebot auf diese Weise zu reduzieren. Gerade angesichts einer intensiven Klimadiskussion. Das Gegenteil ist nötig: Ein möglichst breites und attraktives Angebot von Bahn und Bus mit einer gut vernetzten Infrastruktur!

Wir sind gegen die Aufhebung der BLS-Haltestelle, weil ...
• gerade ältere Menschen in Lindenholz/Leimiswil teilweise nur wenige Meter vom Bahnhof entfernt wohnen und für diese Personen die Mobilität erheblich eingeschränkt würde.
• der Bahnhof von Personen genutzt wird, die mit Velo, Mofa oder Auto anreisen und dort umsteigen (P&R). Es besteht das Risiko, dass diese Personen vom ÖV abwandern.
• Unternehmen und Angebote im Einzungsgebiet des Bahnhofs darunter leiden (Lüthi Aufzüge AG, Direktverkauf Bauernhof, Jazzclub/Veranstaltungslokal, Restaurant, Schützenhaus usw.).
• der Bahnhof auch für Spaziergänge/Wanderungen in der Region ein attraktiver Start- oder Zielpunkt ist.
• weil der ÖV ein Gesamtsystem ist, bei dem alle Punkte sich gegenseitig verstärken. Man kann nicht unrentable oder ineffiziente Elemente einfach streichen, ohne dass dies negative Auswirkungen auf das restliche Netz hat. Es ist Sparen am falschen Ort.
• der Ortsteil Leimiswil damit die letzte Anbindung an den öffentlichen Verkehr verliert. Es darf nicht sein, dass ein Ortsteil mit rund 400 Personen keinerlei Anschluss an den ÖV mehr hat.
• die Aufhebung der Station keinerlei Vorteile bringt, weder für den Fahrplan noch für die Pünktlichkeit.

Madiswil

Maps © Stamen; Data © OSM and contributors, ODbL

Kategorie


Ich habe unterzeichnet, weil...

  • Kenne ältere Leute aus Lindenholz, wo auf den Zug angewiesen sind
  • Mit einem Bahnhof verpasst die Siedlung den Anschluss nicht.
  • völlig unverständlich, warum dieser halt auf verlangen eingestellt werden soll. damit wird nur der privatverkehr gefördert und heute ohne auto werden benachteiligt.

Neuigkeiten

2019-08-16 09:15:42 +0200

500 Unterschriften erreicht

2019-08-15 09:20:54 +0200

Der Artikel in der heutigen Ausgabe der Wochenzeitung "Oberaargauer":
Bilder-Upload.eu - share DEINE Bilder

2019-08-14 17:16:52 +0200

Danke für alle Unterschriften und die tolle Unterstützung. Wir erreichten heute total rund 450 Unterschriften (die Online-Unterschriften hier plus die gesammelten Unterschriften auf Papier). Es ist ein deutliches Zeichen dafür, dass der Bahnhof Lindenholz ein Bedürfnis darstellt und die Leute gegen einen solchen unnötigen ÖV-Abbau einstehen. DANKE!

2019-08-14 12:53:46 +0200

Heute ist zum Thema und zur Petition ein Online-Artikel in der BernerZeitung erschienen (und am 15. August in der Print-Ausgabe):
https://www.bernerzeitung.ch/region/oberaargau/petition-fuer-die-haltestelle-lindenholz/story/31032980
Wir bleiben dran!

2019-08-10 19:53:06 +0200

Danke für alle bisherigen Unterschriften. Fast 200 Unterschriften innerhalb von 24 Stunden - ein grossartiges Zwischenergebnis, wir sind begeistert über die Unterstützung!!! Danke fürs Weitersagen/-mailen, Verlinken und sonstiges Verbreiten dieser Petition...Ihr seid super!

2019-08-09 18:08:18 +0200

100 Unterschriften erreicht

2019-08-09 12:48:17 +0200

50 Unterschriften erreicht

2019-08-09 12:05:56 +0200

25 Unterschriften erreicht

2019-08-09 11:39:14 +0200

10 Unterschriften erreicht

2019-08-09 11:33:29 +0200

Artikel in der regionalen Zeitung "Unter-Emmentaler" zum Thema (welcher in erster Linie die Meinung des Gemeinderats darstellt): https://unter-emmentaler.ch/news-details/wenig-bedarf-fuer-die-haltestelle-lindenholz.html

2019-08-09 11:27:28 +0200

Artikel in der BernerZeitung vom 30. Juli 2019 (mit der Sicht des Gemeinderats): https://www.bernerzeitung.ch/region/oberaargau/keine-haltestelle-fuer-die-fahrt-in-die-ferien/story/27193766

2019-08-09 11:26:11 +0200

Am Donnerstag, 15. August findet um 20 Uhr in der Mehrzweckhalle des Schulhauses Dörfli (Leimiswil) eine Informationsveranstaltung des Gemeinderats Madiswil dazu statt.