Skip to main content

To: PK Rück

Rettet das Uto-Kino!

Das 1926 erbaute Kino Uto ist das älteste noch im Betrieb stehende Kino der Stadt Zürich. Für das kommende Jahr mussten sich die Kinobetreiber:innen für eine Mietverlängerung neu bewerben – und erhielten eine Absage. Mit der Türschliessung Ende März 2024 würde fast ein Jahrhundert an Kinokultur begraben.
Wir fordern, dass die Eigentümerin ihren Entscheid überdenkt, und dass das Uto als Kino-Lokalität weiter besteht. Wir wollen Kino! Rettet das Kino Uto!

Why is this important?

Das Kino Uto ist an der Kalkbreitenstrasse 3 in Zürich gelegen und gehört zu einem der magischsten und originellsten Filmkulturstätten in Zürich. 1926/1927 vom Architekten und Bauherren Fritz Fischer im Stil des Expressionismus erbaut, sind seine Art-déco-Elemente im Saal ebenso «kult» wie die in Stein gehauene Fratze an der Fassade – oder wer kennt sie nicht: die einzigartige Schaufensterbeschriftung mit weissen Styropor-Buchstaben auf rotem Hintergrund. Als Kinobau aus den Roaring Twenties repräsentiert das Uto mit seinem stolzen Alter die Pionierzeiten der Zürcher Lichtspieltheater. Nebst den architektonischen und historischen Qualitäten bietet das Uto ein für Zürich bereicherndes Arthouse-Filmprogramm und zieht mit den unterschiedlich beherbergten Festivals und Spezialevents wie Uto Orrore und Uto Late auch ein junges Publikum an. Das Kino Uto ist für viele Filmliebhaber:innen ein wichtiger Treffpunkt geworden, zieht aber auch kulturinteressierte Menschen aus aller Welt an. Es ist historisch, architektonisch, sozial und kulturell ein wichtiger Ort in Zürich.

Die Liegenschaft wird im Frühling 2024 saniert, und die Arthouse-Gruppe (die das Kino seit 2013 betreibt) hat sich um eine anschliessende Wiederaufnahme des Kinobetriebs beworben. Doch die Eigentümerin PK Rück möchte den Vertrag nicht mehr verlängern. Ein Movie-Escape-Room und ein Museum hätten Interessen an den Räumlichkeiten bekundet. Doch weshalb soll ein bewährtes Kino mit legendärer Geschichte einem Escape-Room oder Museum weichen? Dass die Eigentümerin PK Rück sich gegen eine Kino-Lokalität ausgesprochen und den Mietvertrag nicht verlängert hat, ist nicht nachvollziehbar. Das Kino Uto hatte eine erfreuliche Auslastung; diese Absage ist für die Kinobetreiber:innen sowie für ein cinephiles Publikum ein herber Schlag.

Bitte unterstützt diese Petition, damit die PK Rück erfährt, dass wir das Uto weiterhin als Kino wollen, und dass mit der Schliessung ein wichtiger Ort in der Kulturlandschaft Zürichs verschwindet.

Zürich, Schweiz

Maps © Stamen; Data © OSM and contributors, ODbL

Category

Updates

2023-05-25 07:43:03 +0200

https://www.woz.ch/2316/kinolandschaft/10-000-unterschriften-fuers-kino-uto/!4AQ9VE5N332R

2023-04-27 10:58:15 +0200

10,000 signatures reached

2023-03-23 09:05:41 +0100

5,000 signatures reached

2023-03-21 22:23:16 +0100

Die Petition ist heute im Tages Anzeiger Newsticker: https://www.tagesanzeiger.ch/zuerich-news-ticker-wichtigste-news-live-118-251047807335

2023-03-16 12:16:14 +0100

Die Petition war heute morgen im Tsüri Briefing: https://us9.campaign-archive.com/?u=56ee24de7341c744008a13c9e&id=d1a941e998
Kino- Uto als Zürcher:in des Tages!

2023-03-15 17:37:46 +0100

1,000 signatures reached

2023-03-15 09:22:11 +0100

500 signatures reached

2023-03-14 21:05:30 +0100

100 signatures reached

2023-03-14 16:25:11 +0100

50 signatures reached

2023-03-14 12:22:03 +0100

25 signatures reached

2023-03-14 09:13:07 +0100

10 signatures reached