Skip to main content

An: Primarschulverwaltung Uster

Petition - Riediker Kinder im 2022 in die 1. Klasse ins Schulhaus Talacker

Liebe Unterstützende der Petition

Wir wollten gehört werden und wurden gehört. Heute sind wir im 20Min in der lokalen Front Story mit einem Kurzfilm. Der Beitrag ist nicht durch uns initiiert worden und nachdem die Schulpräsidentin und andere Mütte aus Riedikon bereits interviewed wurden, habe ich auch ein Statement abgegeben.

Zoff wegen Trödel-Schulbus – Eltern fordern kürzere Wege
https://www.20min.ch/video/zoff-wegen-troedel-schulbus-eltern-fordern-kuerzere-wege-215583949719

Die Fakten wurden im Film etwas verdreht und es wurde nicht erwähnt, dass wir die Bus-Probleme inkl. Eskalationen breits letztes Jahr hatten. Trotzdem wurden wir wahrgenommen und das war das Ziel.

Hoffentlich wird die Schulbussituation nun endgültig gelöst und unsere Kinder nächstes Jahr ins Talacker eingeteilt.

Vielen Dank
Patricia Zwyssig

Petition - Riediker Kinder im 2022 in die 1. Klasse ins Schulhaus Talacker

Hiermit fordern wir Riediker Eltern und alle Unterstützer, dass die Riediker Kinder im 2022 in die 1. Klasse in das einzige Schulhaus zugeteilt werden, das sie selbstständig erreichen können – nämlich in das Schulhaus Talacker.

Warum ist das wichtig?

Wenn sie nicht ins Schulhaus Talacker sondern in ein anderes Schulhaus eingeteilt werden, müssen sie mit dem Schulbus hingebracht werden.

Seit zwei Jahren leiden die Riediker Kinder darunter, dass sie in den Kindergarten ins Lot eingeteilt wurden und bei jedem Schulstart einem Desaster mit dem Schulbus-Fahrplan ausgesetzt waren. 4-5 jährige Kindergarten mögen wegen den kurzen Mittagszeiten (10-15 Minuten) nicht essen, können abends nicht mehr einschlafen oder wollen am liebsten nicht mehr in den Kindergarten gehen.

Da keine unserer Bemühungen bisher gefruchtet hat, eine Zusage für die Einteilung in die 1. Klasse ins Talacker zu bekommen, unterstreichen wir unser Anliegen und unsere persönlichen Gesuche nun mit dieser Petition.

Die Zuteilung ins Talacker hat für Uster und die Kinder nur Vorteile:

a) Die Selbstständigkeit der Kinder wird gefördert.

b) Tiefere Kosten, da kein Schulbus nötig.

c) Keine zusätzliche Belastung der Kinder beim Schulstart durch chaotische Schulbus-Fahrpläne, wie Anfang letztes und dieses Schuljahres.

d) Unabhängige Planung des Schulweges ohne Involvierung Dritter wie die Schulbusorganisation, wenn z.B. Kinder bei verschiedenen Elternteilen wohnen, in die Betreuung gehen oder Musikschule und Schulsport etc. machen.

e) Unterstützung der 1. Klässler auf Schulhausplatz und Schulweg durch ältere Geschwister und Freunde aus dem Quartier, die Alle bereits im Talacker zur Schule gehen.

Uster, Schweiz

Maps © Stamen; Data © OSM and contributors, ODbL

Kategorie


Ich habe unterzeichnet, weil...

  • Unterstützung für Eltern und Kinder, die von der Situation betroffen sind. Schade, dass es überhaupt eine Petition braucht, um gehört zu werden.
  • Sehe ich als sinnvoll an!!!!!

Neuigkeiten

2021-10-01 10:52:19 +0200

https://www.20min.ch/video/zoff-wegen-troedel-schulbus-eltern-fordern-kuerzere-wege-215583949719

2021-09-23 15:41:39 +0200

Petition ist mit 255 Unterschriften erfolgreich

2021-09-19 22:16:45 +0200

100 Unterschriften erreicht

2021-09-19 20:31:40 +0200

50 Unterschriften erreicht

2021-09-19 18:32:59 +0200

25 Unterschriften erreicht

2021-09-19 18:18:07 +0200

10 Unterschriften erreicht